Stellenausschreibungen

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg sucht zum 15. September 2017

eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter als Halbtagskraft im Rechts- und Konsularreferat

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

Annahme und Vorprüfung von Anträgen für Reisepässe und Personalausweise und Visaanträgen am Schalter

Beratung in Pass- und Personalausweisangelegenheiten (am Schalter und telefonisch)

Annahme und Abrechnung der Gebühren

Vorbereitung von Beglaubigungen und Bescheinigungen

Korrespondenz in Routineangelegenheiten mit  Antragstellern und deutschen Behörden

Sonstige Bürotätigkeiten im Rechts- und Konsularbereich, insbesondere digitale Aktenverwaltung

Bewerberinnen und Bewerber sollten über folgende Qualifikationen und Erfahrungen verfügen:

Berufserfahrung in den genannten oder vergleichbaren Bereichen

Fähigkeiten im Umgang mit einem PC-gestützten Arbeitsplatz

Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Erweiterte Französischkenntnisse

Weitere Sprachkenntnisse (Luxemburgisch, Englisch) sind wünschenswert

Kundenorientiertes Arbeiten und Servicebewusstsein

Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Organisationsgeschick

Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit

Bereitschaft sich in neue Arbeitsgebiete einzuarbeiten

Die vertraglichen Bedingungen richten sich nach dem Musterarbeitsvertrag für die nicht entsandten Arbeitnehmer bei der Deutschen Botschaft in Luxemburg. Die Botschaft bietet eine angemessene ortsübliche Vergütung. Die Arbeitszeit beläuft sich auf 20 Stunden pro Woche. 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

Bewerbungsschreiben

Lebenslauf

Ausbildungsnachweise (Kopie)

Arbeitszeugnisse/ Empfehlungsschreiben (Kopie)

bis spätestens 12.07.2017 per E-Mail oder Post an:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

20-22, av. Emile Reuter

L-2420 Luxemburg

E-Mail: luxe%27%diplo%27%de,info

Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie unter der Rufnummer: 00 352 - 453445 30

Vorstellungsgespräche und Auswahlverfahren werden voraussichtlich in der 29. Kalender­woche stattfinden. Eventuelle Fahrtkosten für das Vorstellungsgespräch können nicht er­stattet werden.

Stellenangebote