Vortrag im Europahaus

Einladung zu einem Vortragsabend "Mein Europa"
mit Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen

Der Deutsche Verein in Luxemburg a.s.b.l., in Zusammenarbeit mit der Vertretung der Europäischen
Kommission in Luxemburg, lädt ein zu einem Vortragsabend mit anschließender Diskussion zum
Thema "Europa".


Die Entwicklung der Europäischen Union ist – trotz der mannigfaltigen Krisen – eine Erfolgsgeschichte.
In einer globalisierten Welt ist das Nationale zu klein um sich zu behaupten, das Regionale aber erlebt
dagegen eine politische Stärkung. Besonders in der aktuellen Flüchtlingspolitik kann man erkennen,
wie eng Regional- und EU-Politik zusammenhängen.
Wie kann man, dem Prinzip der Subsidiarität folgend, die Forderungen seiner Bürger(innen) in die EU
einbringen? Wie agieren die Länder im Mehr-Ebenen-System der EU? Welche Kompetenzen sollten
regional oder supranational ausgeübt werden? Wie können europäische Werte angesichts des
steigenden Zuspruchs der Europakritiker*innen vermittelt werden?
Zu diesen und weiteren Fragen laden wir Sie herzlich ein zu einem Vortrag von Bodo Ramelow,
Ministerpräsident des Freistaates Thüringen im Rahmen des vom Deutschen Verein in Luxemburg
veranstalteten Vortragszyklus “Mein Europa“. Bild vergrößern

Der Vortragsabend findet statt am
Montag, 5. Februar 2018 um 18.00 Uhr
Joseph Bech Saal - Maison de l’Union européenne
7, rue du Marché-aux-Herbes - Luxemburg

Vortrag im Europahaus

Deutschland- und Europa-Fahnen