Studieren in Deutschland

Humboldt Universität Bild vergrößern Humboldt Universität (© Auswärtiges Amt) Der Studienstandort Deutschland gewinnt an Attraktivität: international ausgerichtete Hochschulabschlüsse wie Bachelor oder Master, englischsprachige Studiengänge, ein Leistungssystem, das die Akkumulation und den Transfer von Studien- und Prüfungsleistungen ermöglicht.

Philologische Bibliothek der FU Berlin

Studieren in Deutschland – eine gute Wahl

Studieren und forschen im Ausland? Warum nicht in Deutschland, dem Land der Ideen! Viele Innovationen, wachsende Internationalität und eine starke Förderung von Spitzenforschung sind kennzeichnend für die Entwicklung der deutschen Hochschullandschaft.

Studentin aus Ghana

Die Studienlandschaft in Deutschland

An deutschen Hochschulen studieren zurzeit rund 1,98 Millionen Studierende. Fast die Hälfte von ihnen, 48 Prozent, sind Frauen. Insgesamt bieten 376 Hochschulen ein Studium an, davon 102 Universitäten...

STIBET

Stipendien- und Betreuungsprogramm: Wer sich wohlfühlt, lernt besser

Vom Willkommensfrühstück bis zum Friendship-Programm: Deutsche Hochschulen lassen sich viele Angebote einfallen, die Studierenden aus dem Ausland den Start erleichtern. Aus Mitteln des Auswärtigen Amts bietet der DAAD ihnen ein kombiniertes Stipendien- und Betreuungsprogramm (STIBET) an. Einführungsveranstaltungen oder Länderabende werden daraus ebenso unterstützt wie die fachliche Betreuung ausländischer Doktoranden. Projekte wie „Die Brücke“ in Münster setzen eigene Akzente und entfalten Signalwirkung auch auf andere Universitäten.

Studieren in Deutschland

Humboldt Universität in Berlin

Studieren in Deutschland

Broschüre der Deutschen Botschaft

Im Herbst beginnt das neue Studienjahr. In unserer Studienbroschüre finden Sie viele nützliche Informationen zum Studium in Deutschland. Sie erhalten sie hier im Download, oder in Papierform bei der Botschaft.

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Deutscher Akademischer Austausch Dienst

Informationen über das deutsche Hochschulsystem und das Studieren in Deutschland, insbesondere auch zu den "International Degree Programmes", Zulassung zum Studium in Deutschland, Fördermöglichkeiten des DAAD, Sprachprüfungen, Sommerkursen und zum Leben in Deutschland

Alexander von Humboldt Stiftung

Alexander von Humboldt

Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert Wissenschaftskooperationen zwischen exzellenten ausländischen und deutschen Forscherinnen und Forschern aller Fachgebiete. Sie vergibt jährlich über 700 Forschungsstipendien und Forschungspreise, mit denen Wissenschaftler aus dem Ausland nach Deutschland kommen, um ein selbst gewähltes Forschungsprojekt mit einem Gastgeber und Kooperationspartner durchzuführen. Dem Netzwerk der Humboldt-Stiftung gehören über 26.000 Wissenschaftler aller Disziplinen aus über 130 Ländern an – unter ihnen 50 Nobelpreisträger.

Impulsgeber für Innovation: Ausbildung und Forschung

(© magazine-deutschland.de)