German News Service - Deutschland aus erster Hand

Logo des German News Service Bild vergrößern Logo des German News Service (© DW) Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Mit dem German News Service integrieren Sie die neuesten Meldungen in englischer, deutscher, spanischer und arabischer Sprache ganz einfach und ohne großen Aufwand direkt in Ihre Webseite. Sie erhalten Zugang zu Texten, Fotos und Videos der DW sowie zu einem exklusiven Nachrichtenportal der dpa mit Material für professionelle Journalisten.

Artikel und Videos erhalten Sie entweder in einem kombinierten Feed oder einzeln als reinen Text- bzw. Video-Feed.

In der rechten Randspalte finden Sie einen Flyer und den Link zur Service-Webseite für weitergehende Informationen. Bei Interesse schreiben Sie gerne auch an: dw%27%de,gns

Nachfolgend ein Beispiel für einen reinen Text-Feed:

German News Service - Deutschland aus erster Hand

16.02.2018 11:56

Ischinger: Weltsicherheit so instabil wie vor dem Ende des Kalten Kriegs

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, warnte im DW-Interview vor einer wachsenden globalen Instabilität. Positive Zusammenkünfte wie die Olympischen Winterspiele könnten davon nicht ablenken.

16.02.2018 11:40

Das chinesische Neujahrsfest

Das Jahr des Hundes hat begonnen. Die größte Reisewelle der Welt steht bevor. Der in China geborene DW-Autor Mu Cui lebt seit zehn Jahren in Deutschland und berichtet aus seiner persönlichen Erfahrung.


16.02.2018 11:27

"Welt"-Korrespondent Deniz Yücel ist frei

Über ein Jahr saß er in der Türkei in Haft - ohne Anklage. Nun ging alles ganz schnell: Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis verließ der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel die Türkei und flog nach Berlin.


16.02.2018 11:12

DJ Felix Jaehn veröffentlicht sein erstes Album

Mit seinem "Cheerleader"-Remix stürmte er 2014 weltweit die Charts. Jetzt ist sein Debütalbum "I" erschienen. Im DW-Interview erzählt Felix Jaehn, warum seine Fans so lange warten mussten.


16.02.2018 10:50

Kurz und gut: Berlinale-Programm zu 1968

50 Jahre nach 1968: Das Berlinale Shorts-Sonderprogramm "1968 – Rote Fahnen für alle" erinnert auf ganz eigene Weise an die bewegten Jahre: mit radikal unkonventionellen Kurzfilmen!

16.02.2018 08:50

Hilft kostenloser Nahverkehr im Kampf gegen Luftverschmutzung?

Deutschland liebäugelt mit kostenlosem Nahverkehr. Aber im Kampf gegen Luftverschmutzung könnte es nützlicher sein, die Kosten für Autofahrer zu erhöhen, sagt Transportexperte Oded Cats im DW-Interview.


German News Service

Logo der DW

Ihre Adresse für Nachrichten aus Deutschland

Mediathek

Eine Webseite, die unmittelbaren Zugang zu einer exklusiven Auswahl von Nachrichten und Informationen aus Deutschland bietet:

Machen Sie Ihre Webseite smarter - mit Inhalten made in Germany

Immer aktuell

Die Deutsche Welle stellt ihren neuen Service vor.