German News Service - Deutschland aus erster Hand

Logo des German News Service Bild vergrößern Logo des German News Service (© DW) Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Mit dem German News Service integrieren Sie die neuesten Meldungen in englischer, deutscher, spanischer und arabischer Sprache ganz einfach und ohne großen Aufwand direkt in Ihre Webseite. Sie erhalten Zugang zu Texten, Fotos und Videos der DW sowie zu einem exklusiven Nachrichtenportal der dpa mit Material für professionelle Journalisten.

Artikel und Videos erhalten Sie entweder in einem kombinierten Feed oder einzeln als reinen Text- bzw. Video-Feed.

In der rechten Randspalte finden Sie einen Flyer und den Link zur Service-Webseite für weitergehende Informationen. Bei Interesse schreiben Sie gerne auch an: dw%27%de,gns

Nachfolgend ein Beispiel für einen reinen Text-Feed:

German News Service - Deutschland aus erster Hand

25.05.2017 14:39

Präsident der Herzen beim Kirchentag

Ein Höhepunkt des Kirchentages: Der frühere US-Präsident Barack Obama spricht mit Kanzlerin Angela Merkel über Glauben ebenso wie kritische politische Fragen. Das Publikum ist begeistert. Aus Berlin Christoph Strack.


24.05.2017 19:43

Zoff beim Autozulieferer Grammer

Auf der Hauptversammlung von Grammer fliegen die Fetzen. Die Unternehmerfamilie Hastor hat VW das Fürchten gelehrt und greift jetzt bei dem bayerischen Autozulieferer nach der Macht.


24.05.2017 15:11

Soziologin: Wir müssen über die gescheiterte Integration sprechen

Nach Manchester hat die britische Multikulti-Gesellschaft Risse bekommen, meint Ulrike Ackermann. Im DW-Interview fordert sie, sich mit der Integration von Muslimen in unsere offene Gesellschaft auseinanderzusetzen.


24.05.2017 10:07

Die Deutschen kaufen und kaufen

Dem deutschen Verbraucher sitzt das Geld so locker wie lange nicht - trotz Terroranschlägen und politischer Umwälzungen. Die Wirtschaft boomt, der Arbeitsmarkt brummt, und das befeuert auch den Konsum.


24.05.2017 09:36

Schöne deutsche Redensarten mit Tieren

"Mich laust der Affe", die deutsche Sprache ist reich an Redewendungen mit Tieren - und damit sind keine Schimpfworte gemeint. Meet the Germans-Reporterin Kate Müser geht der Sache nach.


24.05.2017 07:59

"Ich erwarte keine Gnade, sondern eine Anklageschrift"

Seit 100 Tagen wird der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel in der Türkei von der Justiz festgehalten. Seine Frau Dilek Mayatürk Yücel wendet sich mit einem Brief an die Öffentlichkeit.

German News Service

Logo der DW

Ihre Adresse für Nachrichten aus Deutschland

Mediathek

Eine Webseite, die unmittelbaren Zugang zu einer exklusiven Auswahl von Nachrichten und Informationen aus Deutschland bietet:

Machen Sie Ihre Webseite smarter - mit Inhalten made in Germany

Immer aktuell

Die Deutsche Welle stellt ihren neuen Service vor.